28.07.2022 07:00 |

Salzburg Airport

Lufthansa: Streik trifft die Passagiere hart

Drei Lufthansa-Flüge wurden am Mittwoch in Salzburg gestrichen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Lufthansa-Passagiere brauchen dieser Tage starke Nerven: Allein am Mittwoch strich die deutsche Airline streikbedingt drei Flüge. Zwei Verbindungen von Salzburg nach Frankfurt (7.10 und 14.25 Uhr) sowie ein Flug von Frankfurt nach Salzburg (17.50 Uhr) verschwanden vom Flugplan.

Gerade das stößt am Salzburg Airport sauer auf. „Inmitten der Festspielzeit kommt das ungelegen“, berichtet Airport-Sprecherin Susanne Buchebner. Nachsatz: „Seit die Wien-Verbindung weggefallen ist, haben Lufthansa-Passagiere nicht allzu viele Alternativen.“ Ob auch in den kommenden Tagen mit Ausfällen und Streik-Nachwehen zu rechnen sei, lasse sich momentan noch nicht abschätzen. Flüge der Lufthansa-Tochter Eurowings sind von den Streiks jedenfalls nicht betroffen.

Bei Flugausfällen solle man sich jedenfalls an die Airline wenden. Viele der am Mittwoch betroffenen Lufthansa-Kunden mussten wohl größere Umwege auf sich nehmen. „Wir vermuten, dass viele nach München ausgewichen sind. Das sorgt natürlich für zusätzlichen Verkehr“, sagt Buchebner. Zudem dürften einige den Wiener Flughafen angesteuert haben.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)