Im Casino Salzburg

Ehrungen, Preise und das große Los Liverpool

Salzburg
06.07.2022 18:30
Endlich rollte auch der Fußball wieder im Casino Salzburg, wo die „Krone“-Sieger groß im Rampenlicht standen. Meister Golling wurde zum „Team des Jahres“ gekürt – für die Unterhaus-Kicker gab es Trainingsanzüge, Dressen, Ball und Handschuhe. Stargast Robert Ibertsberger plauderte auch über „seine“ neue Kader-Maxime.

Sie genossen es einfach alle! Nach zweieinhalb Jahren Corona-Pause luden die „Salzburg-Krone“ und das Casino Salzburg wieder zur Fußball-Gala ins Schloss Kleßheim. Wo Stargast Robert Ibertsberger, der seine Spielerkarriere 2004 in Folge eines Knorpelschadens beenden musste, aus seinem Trainerleben berichtete. In dem der Seekirchener nach seinem Ried-Aus derzeit als Coach der arbeitslosen Fußballer ins „AMS-Camp“ in Steinbrunn (B) werkt. Wo, anders als beim Klub üblich, als Kader-Maxime gilt: „Es ist gut, wenn die Spieler weniger werden als mehr.“ Weil dann haben sie einen neuen Verein gefunden . . .

Stargast Robert Ibertsberger mit seiner Frau Barbara und Casino Salzburg-Direktor Wolfgang Haubenwaller (re.) (Bild: Tröster Andreas)
Stargast Robert Ibertsberger mit seiner Frau Barbara und Casino Salzburg-Direktor Wolfgang Haubenwaller (re.)

Ibertsberger war bei der Gala viel beschäftigt, galt es die elf Frühjahrs-Teams der Runde mit von den Österreichischen Lotterien zur Verfügung gestellten Erima-Dressen zu ehren. Dazu gab es für den Salzburger Liga-Meister SC Golling für die Kür zum Team des Jahres die Garnitur Trainingsanzüge. Den Ball für Schussstiefelsieger Melih Kirim, der sich – im Vollstress vor der Unternehmerprüfung – entschuldigte, wurde von Lend-Obmann Johann Buchsteiner entgegengenommen.

Für Maria Alm-Keeper Denis Batanovic, Sieger der Unbezwingbaren-Wertung, gab es neue Handschuhe. Übergeben von Erima-Repräsentant Tom Eder. Selbst früher Kicker, der nun in Grödig im Trainerteam der 1b steht, bis zur U14 dazu sportlicher Leiter ist.

Das große Los für Taxenbachs Werner Lederer zog die Zeller Glücksfee Birgit: Zwei VIP-Tickets fürs Liverpool-Gastspiel (27. Juli) bei den Bullen. Erster Gratulant war Rene Brunner (Casino-Marketing), wie auch bei Ben Leitenstorfer, der strahlte: „Geburtstag und Gala an einem Tag, das ist perfekt.“

Stolz auf nigelnagelneue Dressen (von oben im Uhrzeigersinn): Martín Kainbauer (Koppl), Amir Aliu (Neumarkt), Christoph Siller (St. Kolomann, Markus Tiefenbacher (Bad Hofgastein), Florian Dygruber (Golling), Bernhard Kreidl (Taxenbach), Florian Mangelberger (Schleedorf), Yunus Kurt (Zell), Philipp Winkler (Nußdorf), Michael Buchegger (Annaberg) und Valerian Höfler (Henndorf). (Bild: Tröster Andreas)
Stolz auf nigelnagelneue Dressen (von oben im Uhrzeigersinn): Martín Kainbauer (Koppl), Amir Aliu (Neumarkt), Christoph Siller (St. Kolomann, Markus Tiefenbacher (Bad Hofgastein), Florian Dygruber (Golling), Bernhard Kreidl (Taxenbach), Florian Mangelberger (Schleedorf), Yunus Kurt (Zell), Philipp Winkler (Nußdorf), Michael Buchegger (Annaberg) und Valerian Höfler (Henndorf).

Zum Abschluss noch die elf im Frühjahr zum Team der Runde gewählten Klubs: USV Koppl, USV Nußdorf, TSV Neumarkt, SC Golling, SC Bad Hofgastein, SK Taxenbach, USV Schleedorf, Union Henndorf, FC Zell am See, Annaberg, St. Koloman.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele