26.06.2022 21:44 |

Zufällig entdeckt

Waldbrand in Tirol: Zeuge verhinderte Schlimmeres

Aufmerksamen Wanderern ist es wohl zu verdanken, dass dieser Waldbrand keine größeren Dimensionen annahm: In Nesselwängle im Tiroler Außerfern bemerkte die Gruppe am Sonntag Rauch und entdeckte den Glimmbrand. Einer von ihnen - er ist Feuerwehrmann - verhinderte das Ausbreiten der Flammen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Wanderer waren am Sonntagvormittag südlich der so genannten „Schneid“ im Gemeindegebiet von Nesselwängle unterwegs, als sie Rauchschwaden aus dem Wald aufsteigen sahen. Beim Nachschauen entdeckten sie anschließend einen Glimmbrand. Einer der Wanderer ist Mitglied bei der Feuerwehr Lechaschau. Er sägte mehrere Äste ab, wodurch er verhindern konnte, dass sich der Brand ausbreitete.

„Brand aus“ gegen Mittag
Nachdem die Gruppe Alarm geschlagen hatte, rückten die Feuerwehren Wängle, Höfen und Reutte an, der Polizeihubschrauber „Libelle“ startete einen Erkundungsflug. Währenddessen bereiteten die Feuerwehrleute am Boden eine Wasserleitung vor, um den Löschmittelbehälter betanken zu können. Nach mehreren Löschflügen wurden Mitglieder der Feuerwehr Wängle zur Brandstelle geflogen, und gegen 12.45 konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Feuer entstand durch Blitzschlag
Laut Polizei dürfte ein Blitzschlag das Feuer ausgelöst haben. Nach diesem habe sich der „punktuelle Brand“ wohl in den Wurzeln ausgebreitet. Durch das Feuer wurde niemand verletzt. Wie hoch der Sachschaden ist, steht derzeit noch nicht fest.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 27°
wolkig
8° / 26°
heiter
9° / 24°
wolkig
10° / 27°
heiter
9° / 23°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)