25.06.2022 12:04 |

Hagel und Gewitter

Heftiges Unwetter deckte einige Dächer ab

Über Deutschfeistritz in der Steiermark entlud sich am Freitagabend ein heftiges Gewitter. Die Feuerwehr musste mehrere Dächer notdürftig reparieren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Freiwillige Feuerwehr von Friesach-Wörth rückte gegen 20.30 Uhr nach Deutschfeistritz aus. Kurz zuvor waren starke Unwetter über die Region gezogen, die eine Spur der Verwüstung hinterließen.

Hagel und Sturm
Mehrere Dächer wurden von Hagel und Sturm abgedeckt. Die Feuerwehrmänner rückten mit großen Planen aus, um ein weiteres Eindringen des Regenwassers in die betroffenen Häuser zu verhindern.

Schon zuvor hatten sich die Feuerwehrleute auf Unwetter eingestellt. Sie waren unmittelbar vor dem Einsatz in Deutschfeistritz gerade erst vom Sandsack-Abfüllen zurückgekehrt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 27°
leichter Regen
17° / 26°
leichter Regen
17° / 27°
leichter Regen
18° / 29°
bedeckt
16° / 23°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)