26.05.2022 12:00 |

Trumer Triathlon

Alle hoffen auf Olympia-Starter Lukas Hollaus

Bei der 15. Auflage des Trumer Triathlons kommt es zu einer Premiere. Die Veranstalter träumen indes von einem hochkarätigen Duell.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zum bereits 13. Mal geht vom 15. bis 17. Juli der Trumer Triathlon über die Bühne. Die österreichische Meisterschaft über die olympische Distanz – erstmals werden dabei auch Weltcuppunkte vergeben – wird dabei zum neunten Mal ausgetragen.

Kommt es zum Duell Knabl gegen Hollaus?
Alles hofft auf das Duell Alois Knabl gegen Lukas Hollaus. Knabl hat seine Teilnahme bereits bestätigt, die des Pinzgauers Hollaus steht noch aus. Für den zweiten Lokalmatador, Paralympics-Goldmedaillengewinner Günther Matzinger wird es eine besondere Auflage. „Ich werde zum ersten Mal die Mitteldistanz in Angriff nehmen“, freut sich der Lungauer auf die neue Herausforderung.

Aber nicht nur die Spitzenathleten kommen auf ihre Kosten. Neben einem Kinder-Triathlon gibt es für die breite Masse auch einen Fun- und Charityrun sowie eine Staffel. Wie letztes Jahr werden insgesamt 1800 Teilnehmer erwartet.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)