17.05.2022 09:34 |

Telefon-Masche

Betrüger leerten Deutschem in Salzburg das Konto

Als Europol-Polizisten gaben sich die Betrüger am Montagabend gegenüber einem 21-jährigen Deutschen in Salzburg aus. Sie forderten ihn auf, alles Geld auf seinem Konto auf ein anderes Konto zu überweisen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die vermeintlichen Beamten teilten dem 21-Jährigen mit, dass sein Konto für kriminelle Handlungen im Zusammenhang mit Drogen und Geldwäsche benutzt worden sei. Die Betrüger forderten ihn auf, alles Geld auf seinem Konto auf ein anderes Konto zu überweisen, das sie ihm übers Telefon durchsagten. Mache er das nicht, werde sein gesamtes Geld beschlagnahmt, erklärten die vermeintlichen Beamten.

Der junge Deutsche kam der Aufforderung nach, das Geld ist futsch. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)