09.05.2022 20:00 |

Auto kam von Straße ab

Alk-Unfall: Entsetzen nach Tod der 17-Jährigen

Schock und Trauer nach dem Horrorunfall in der Nacht auf Sonntag bei Gratwein: Der schwer verletzte Lenker hatte sich noch 700 Meter weit geschleppt, um Hilfe zu holen. In seinem Blut war Alkohol.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wald, dahinter hört man den Bach plätschern und viele Vogelstimmen, die sich gegenseitig übertrumpfen. Idyllisch könnte es hier sein - würden nicht Kerzen, Blumen und dahinter umgeknickte Bäume davon zeugen, dass in der Nacht auf Sonntag hier eine junge Frau ihr Leben lassen musste. Und zwei junge Männer schwer verletzt im Spital liegen. Nach einem Horrorunfall.

Der Lenker (21) aus dem Bezirk Graz-Umgebung hatte gegen 2.30 Uhr auf der Pleschstraße die Kontrolle über das Auto verloren (wir berichteten). In einer Kurve kam es von der Straße ab, krachte gegen Bäume, blieb im Graben liegen. Der Beifahrer (19) und die Jugendliche am Rücksitz - eingeklemmt.

Der Lenker, obwohl erheblich verletzt, schleppte sich bis zum nächsten Haus. In Dunkelheit, gut 700 Meter weit. Das ist gleich neben dem Stift Rein - warum er diese Strapazen auf sich genommen hat, wird am Unfallort vorstellbar. Denn das Handy hat genau an dieser Stelle keinen Empfang. Bewohner des Mehrparteienhauses alarmierten Hilfe. Die kam für die 17-Jährige zu spät; die junge Frau starb vor Ort.

Die drei waren auf einem Fest in einer Hütte, nach dem Feiern sind sie nach Hause gefahren. „,Wird schon nichts passieren’, wird sich der Lenker gedacht haben“, schildert jemand, der ihn kennt. „Das ist eine Straße, die nachts kaum befahren wird.“ Auch kein Polizist weit und breit, heißt es.

Der verletzte Lenker konnte noch nicht einvernommen werden, laut Polizei ist aber klar: Er war stark betrunken.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 27°
stark bewölkt
13° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
stark bewölkt
12° / 26°
wolkig
12° / 25°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)