07.05.2022 11:00 |

Frau flüchtete

22-jährige Salzburgerin mit dem Umbringen bedroht

Ein 23-Jähriger soll in der Nacht auf Samstag daheim im Salzburger Stadtteil Maxglan seiner Freundin mit vorgehaltenem Messer gedroht haben, sie umzubringen. Der Mann dürfte wegen eines Freundes der 22-Jährigen in Rage geraten sein. Er zwang sie dann offenbar ins Auto, um gemeinsam zu dem Bekannten zu fahren. Vor einer roten Ampel gelang es der Frau zu entkommen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sie erstattete sofort Anzeige. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Salzburg gebracht, so die Polizei.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)