16.04.2022 19:00 |

App-Run in Saalfelden

Ein Zeichen setzen für die gute Sache

Saalfelden-Leogang will mit einem App-Run ein Ausrufezeichen setzen. Zahlreiche Prominente haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laufen für die, die es nicht können: so lautet das Motto beim Wings for Life World Run. Am 8. Mai ist es wieder soweit, dann setzen sich Laufbegeisterte aus aller Welt – von Miami (US) über Perth (Aus) bis hin zu Minamiuonuma (Jp) in Bewegung.

Auch Saalfelden-Leogang ist mit von der Partie und will sich in den Dienst der guten Sache stellen. „Wir wollen in Saalfelden ein großes Sportfest feiern und damit helfen“, fiebert Bürgermeister Erich Rohrmoser der Veranstaltung entgegen. Da der Lauf auf einen Muttertag fällt, soll die ganze Familie miteinbezogen und ein Kinderlauf ins Aufwärmprogramm eingebaut werden. Die Strecke – sie ist rund 4,5 Kilometer lang und führt größtenteils um den Ritzensee – wurde so gewählt, dass sie auch für Rollstuhlfahrer leicht zu bewältigen ist. „Es geht darum, Hobbysportler, Profiläufer und viele Rollstuhlsportler zusammenzubringen“, erklärt Saalfeldens Sportstadtrat Thomas Haslinger.

Viele Prominente laufen mit
An Prominenz wird es dem Lauf nicht fehlen. Neben Fränky Zorn und Willi Gabalier haben auch die Biathleten Simon Eder, Julia Schwaiger und Julian Eberhard zugesagt, weitere Topathleten haben ihr Interesse bereits bekundet.

Eberhard ist ohnehin Feuer und Flamme für die Veranstaltung und war schon beim ersten Wings for Life World Run 2015 dabei. „Wir wollen ein Zeichen setzen und haben den guten Zweck im Auge“, erklärt der 35-Jährige.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)