Champions League

ManCity müht sich zu 1:0 gegen Atletico-Abwehrwall

Englands Meister Manchester City hat in seinem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League vorgelegt! Die „Citizens“ setzten sich am Dienstag zu Hause gegen Atlético Madrid mit 1:0 (0:0) durch. Das Rückspiel findet am 13. April statt ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Manchester City und Atlético blieben bei ihrem ersten Europacup-Aufeinandertreffen vor der Pause torlos. Ein Freistoß von Kevin de Bruyne in der 56. Minute, den Torhüter Jan Oblak aus der rechten unteren Ecke kratzte, war bis dahin die beste Gelegenheit für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola.

14 Minuten später hatte De Bryune dann sein Tor, nachdem der eingewechselte Phil Foden den Belgier mit einem Pass durch die Beine von Reinildo Mandava perfekt in Szene gesetzt hatte. Ein weiterer De-Bruyne-Versuch blieb in der 73. Minute unbelohnt, weil vor dem Tor ein Bein im Weg war.

Das Ergebnis:
Manchester City - Atlético Madrid 1:0 (0:0)
Tor:
De Bruyne (70.)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol