23.03.2022 11:31 |

Kein Führerschein

Einbrecher machte Spritztour mit gestohlenem Auto

Eigentlich ist er gar nicht berechtigt, ein Auto zu lenken - denn er hat gar keinen Führerschein. Dennoch schnappte sich ein 31-jähriger Slowake bei einem Einbruch am 8. März in einem Apartment in Fiss die Schlüssel mehrerer Pkw und brauste mit einem Wagen davon. Nun konnte der Mann von der Polizei gestellt werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der vorerst unbekannter Täter verschaffte sich - wie erst jetzt bekannt wurde - am 8. März gegen 4 Uhr in der Nacht widerrechtlich Zugang in ein unversperrtes Apartment einer fünfköpfigen deutschen Urlaubergruppe in Fiss und entwendete dort mehrere Autoschlüssel sowie eine Geldtasche. Anschließend nahm der Mann einen am Parkplatz abgestellten Pkw unbefugt in Gebrauch, rollte damit etwas zurück und prallte gegen den dahinterstehenden Wagen. „Dadurch wurden beide Fahrzeuge beschädigt“, heißt es seitens der Polizei.

Doch von dem kleinen Unfall ließ sich der Einbrecher nicht stoppen. Er wechselte kurzerhand das Fahrzeug, nahm einen weiteren Pkw unbefugt in Betrieb und fuhr damit zu einer Tankstelle nach Prutz. „Mit dem gestohlenen Geld aus der Geldtasche kaufte er sich dort Zigaretten sowie Lebensmittel und fuhr anschließend weiter nach See, wo er das Fahrzeug im Bereich eines Lebensmittelmarktes abstellte“, erklärt die Exekutive. Der Pkw konnte dort im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung sichergestellt werden. Die ebenfalls gestohlene Geldtasche, aus welcher letztlich nur das Bargeld in der Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrages fehlte, konnte am 11. März im Stadtgebiet von Landeck aufgefunden werden.

Slowake zeigte sich geständig
Dank einer ungefähren Täterbeschreibung, die aufgrund von Videoüberwachungen bei der Tankstelle entstand, konnte am Montag schließlich durch eine aufmerksame Zivilstreife der PI Ischgl der Verdächtige gestoppt werden. „Im Zuge einer Personenkontrolle stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen 31-jährigen Slowaken handelt“, so die Ermittler. Bei einer Hausdurchsuchung konnte, neben einer geringen Menge Suchtmittel, der Autoschlüssel des gestohlenen Fahrzeuges sichergestellt werden. Weiters entdeckten die Beamten einen als verloren gemeldeten Personalausweis eines ehemaligen Arbeitskollegen des Slowaken. Im Rahmen einer ersten Vernehmung zeigte sich der 31-Jährige geständig. Auch stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung ist. Der Mann wird nun auf freiem Fuß angezeigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 21°
leichter Regen
14° / 21°
leichter Regen
13° / 24°
starke Regenschauer
14° / 23°
leichter Regen
13° / 24°
leichter Regen
(Bild: Krone KREATIV)