19.03.2022 21:30 |

Spendenkonto eröffnet

Lungauer Kinder mit Friedensbotschaft für Ukraine

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch Salzburgs Kinder sehr. Aus diesem Grund entschieden sich Kindergartenkinder und Schüler aus dem Lungau mit einer Friedens-Aktion zu helfen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fast 400 Kinder und Jugendliche aus St. Michael engagierten sich in den vergangenen Tagen gegen den Krieg in der Ukraine. Neben kleinen Friedensbotschaften, die im Laufe des Freitags im Ort verteilt wurden, bemalten die Kindergartenkinder und Schüler eine 100 Meter lange Papierrolle.

Damit möchten sie nicht nur ein Zeichen für den Frieden setzen, sondern auch die drei Flüchtlingskinder, die ab Montag ihre Klassenkollegen sein werden, begrüßen. Zudem eröffneten die Lehrer ein Spendenkonto für die Ukraine. AUf das Konto der Musikmittelschule St. Michael kann ab sofort unter „Projektkonto/Ukrainehilfe“ gespendet werden: AT48 3506 3000 3415 4773

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)