Personal krank

Lehrer fehlen: Virus fegt die Klassen leer

In der Landeshauptstadt werden viele Eltern derzeit ersucht, ihre Kinder nur im Bedarfsfall in den Kindergarten zu bringen. Die Pädagogen fehlen. Auch an den Schulen herrscht aufgrund der Coronawelle personeller Notstand. Im Mary-Ward-Gymnasium musste aufgrund fehlender Lehrkräfte die Oberstufe gesperrt werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Corona-Pandemie hat das Land fest im Griff. Auch an den Schulen steht man derzeit angesichts der hohen Infektionszahlen vor Herausforderungen. Wie etwa in St. Pölten, wo dieser Tage immer mehr Pädagogen krankheitsbedingt ausfallen. So musste die Oberstufe des Mary-Ward-Gymnasiums komplett geschlossen werden, ab kommender Woche soll es wieder Normalbetrieb geben. Auch an der Franz-Jonas-Volksschule soll rund ein Dutzend Lehrer fehlen. In den Kindergärten fehlt ebenso das Personal. Im BAKIP müsse kommende Woche die Nachmittagsbetreuung entfallen.

Ersatzkräfte fehlen
Auch andernorts sucht man händeringend Ersatz. Es handle sich um einzelne Hotspots, wie in St. Pölten oder auch Korneuburg, heißt es dazu aus der Bildungsdirektion. Landesweit seien derzeit 316 Lehr- und Verwaltungskräfte im Krankenstand, 230 Klassen befinden sich im ortsungebundenen Unterricht.

Rasche Entlastung soll helfen
„Die Situation in den Schulen ist eine durchaus schwierige. Aktuell fallen leider viele Pädagogen aufgrund einer Corona-Erkrankung aus. Wir werden dem Schulpersonal helfen und rasch festlegen, wie wir entlasten können“, so Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 27°
heiter
11° / 26°
wolkig
10° / 27°
heiter
12° / 27°
heiter
7° / 25°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)