Mo, 24. September 2018

DTM-"Shakedown"

28.05.2011 17:41

Schumacher & Co. bretterten durch Grazer Innenstadt

Graz im Ausnahmezustand! Zwei Tage nach der stürmischen Meisterfeier sind am Samstag wieder Tausende Menschen in die City geströmt - diesmal aber vorwiegend Benzinbrüder und -schwestern. Die DTM lud eine Woche vor dem großen Comeback in Spielberg zum spektakulären "Shakedown" in der Landeshauptstadt.

Da gab's am Hauptplatz die riesigen Teamtrucks zu bestaunen, wurde eine Box aufgebaut - und dann brachten Ralf Schumacher & Co. mit ihren 470-PS-Boliden den Asphalt zum Glühen und rasten über den Murkai. Nicht nur Bürgermeister Siegfried Nagl war nach seiner "Spazierfahrt" als Co-Pilot des Deutschen begeistert.

Neben Schumacher war am Samstag noch jede Menge weitere Prominenz an der Mur: etwa DTM-Boss Hans-Werner Aufrecht, der Wiener Chef der Audi-Motorsport-Abteilung Wolfgang Ulrich, Piloten wie die beiden PS-Beautys Susie Stoddart (kam in Begleitung ihres Lebensgefährten Toto Wolff) und Rahel Frey, Routinier Martin Tomczyk oder Red-Bull-Youngster Miguel Molina.

Erste Tests am Red-Bull-Ring stehen an
Alle brennen schon auf Donnerstag - dann stehen am Red-Bull-Ring die ersten Testfahrten an. "Ich bin hier ja schon Formel Renault, Formel Junior und natürlich die Formel 1 gefahren - das ist ein sehr schneller Kurs. Die Zuschauer dürfen sich auf viele Überholmanöver freuen und für mich ist's dazu ja quasi ein Heimrennen", juckt den Wahl-Salzburger Schumacher schon der Gasfuß.

Die DTM-Piloten werden mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 250 km/h durchs Aichfeld rasen - eine Spur langsamer wird es Thomas Morgenstern angehen. Unser Super-Adler klettert beim VW Scirocco Cup ins Cockpit - "und darauf freu ich mich schon total. Der Motorsport hat mich ja schon immer gereizt. Mein primäres Ziel ist aber einfach, Spaß zu haben und nicht allzu oft überrundet zu werden", grinst der Kärntner Überflieger.

Übrigens, der Run auf den Ring ist nahezu unglaublich - für den DTM-Renntag am Sonntag sind schon 21.000 von insgesamt 25.000 Tickets weg. Höchste Zeit also, sich noch eine Karte zu sichern...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.