So, 22. Juli 2018

Alles durchgeplant

19.05.2011 00:36

Was bei Sturm vor "Beinahe-Finale" am Programm steht

Auf zur vorletzten Schlacht! 180 entscheidende Minuten warten auf Sturm noch im Kampf um den Meisterteller. Da wird nichts dem Zufall überlassen, bis zum Sonntags-Hit gegen Wiener Neustadt ist bereits alles beinahe minutiös durchgeplant. Die "Krone" fragte bei Sportdirektor Oliver Kreuzer nach, wie der genaue Fahrplan bis zum Anpfiff um 16 Uhr bei Sturm aussieht.

"Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen", meinte einst Friedrich Dürrenmatt. Aber bei der Foda-Truppe hat der Zufall keine Chance - im heißen Endspurt um den Titel ist alles generalstabsmäßig durchgeplant.

Am Donnerstag und Freitag stehen in Messendorf um jeweils 16 Uhr noch zwei normale Trainingseinheiten am Programm, ehe am Samstag um 15 Uhr das Abschlusstraining steigt. Anschließend geht es mit dem Teambus nach Wiener Neustadt. Die Plätze sind genau eingeteilt. In der ersten Reihe sitzen Franco Foda und Oliver Kreuzer, dahinter der restliche Betreuerstab, dann kommt die Mannschaft.

Geheimhaltung wegen möglicher "Störfaktoren"
Logiert wird in einem Hotel außerhalb von Wiener Neustadt. "Der Name bleibt aber sicherheitshalber geheim", betont Kreuzer. Er wird aus gutem Grund verschwiegen, könnten doch Austria-Anhänger versuchen, die Nachtruhe der Spieler mit Krawallmacherei vor dem Spielerhotel zu stören.

Nach der Ankunft gibt es ein Abendessen (Nudeln, Salat, Suppe, Fleisch, Gemüse, dazu Fruchstäfte und Mineral), danach geht es auf die Zimmer oder zur Massage. Kreuzer: "Möglich, dass Franco nach dem Abendessen noch eine Besprechung zum bevorstehenden Match mit der Mannschaft einschiebt. Das ist aber von Spiel zu Spiel verschieden." Zapfenstreich gibt es keinen. Foda: "Die Spieler sind alt genug."

Aufstellung immer erst am letzten Drücker
Am Matchtag steht um 8.30 Uhr ein gemeinsames Frühstück am Programm, zwei Stunden später wird noch ein Spaziergang unternommen, bevor um elf Uhr ein kleines Mittagessen (nur Nudelgerichte) eingenommen wird. Um 14.15 Uhr wartet der Bus, geht es in das Stadion nach Wiener Neustadt. Erst dort lüftet Foda das Geheimnis, erfahren Kienzl und Co. die Aufstellung.

Und um 16.00 Uhr starten Fodas Mannen dann in die vorletzte Schlacht im Titelkampf.

Jetzt auf den Link in der Infobox klicken und 5x2 Tickets für Sturm - Wacker gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.