NÖ und OÖ helfen sich

Länder kooperieren für Nachhaltigkeit bei Firmen

Niederösterreich
21.02.2022 16:03

Zusammenarbeit zahlt sich aus: Im Zuge der Cluster-Aktion vernetzt das Land seit Jahren nicht nur Unternehmen und Forschungseinrichtungen - sondern man arbeitet auch mit anderen Bundesländern zusammen. In St. Valentin an der Grenze zu Oberösterreich trafen sich nun die Wirtschaftslandesräte ob und unter der Enns.

Bei Kunststoffspritzgussmaschinenherstellung handelt es sich nicht nur um ein schwer zu lesendes Wort, auch die Produktion birgt ihre Herausforderung. Diese meistert die Firma Engel im Bezirk Amstetten auch durch die gute Zusammenarbeit mit anderen Vertretern der Branche, die sich hier in einem Kunststoff- und Mechatronik-Cluster zusammengefunden haben.

„Win-win-Situation für alle Beteiligten“
„Die länderübergreifende Zusammenarbeit hat sich hier als Win-win-Situation für alle Beteiligten herausgestellt“, so der oberösterreichische Landesrat Markus Achleitner. Sein heimischer Amtskollege Jochen Danninger: „Gemeinsam haben die Betriebe einen Wettbewerbsvorsprung auf dem internationalen Markt.“ Insgesamt haben sich hier 722 Unternehmen vernetzt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele