02.02.2022 07:15 |

Spendlhofer verletzt

Operation statt Neustart: Ex-Sturm-Star im Pech!

Lukas Spendlhofer ist nach seinem Abgang bei Sturm nicht vom Glück verfolgt. Beim italienischen Zweitligisten Ascoli kam er nie auf Touren. Jetzt zwingt eine Bandscheiben-Operation den Legionär in die Knie. Die Ära bei Ascoli geht im Sommer fix zu Ende. In Lafnitz steht indes Philipp Wendler vor einem Karrieresprung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ascoli und Lukas Spendlhofer, diese Beziehung steht unter keinem guten Stern. Gerade einmal elf Spiele hat der ehemalige Sturm-Profi seit seinem Wechsel zum italienischen Serie-B-Klub im Oktober 2020 absolviert. Dabei wollte der 28-Jährige nach seiner Israel-Leihe, wo er aufblühte, ehe die Raketen einschlugen, diese Saison durchstarten. „Der Trainer will, dass ich bleibe“, war er im Sommer guten Mutes. Doch zuerst legte Corona den Verteidiger flach, dann kam’s knüppeldick. Die Bandscheiben schrien SOS, eine Operation war unumgänglich. Anfang Dezember lag Spendlhofer in Graz, wo er mit seiner Familie sein Zuhause hat, unterm Messer. Fünf Neue holte Ascoli jetzt im Winter, fünf Mann (darunter Anastasios Avlonitis, der in Limassol anheuerte) gingen von Bord. Ein Wechsel war für „Spendi“ nicht möglich. „Ich arbeite am Comeback, vor Transferschluss werde ich aber nicht mehr fit.“ Im Sommer geht die verkorkste Beziehung auf alle Fälle zu Ende, der Vertrag läuft aus.

Wendler vor Abgang
Bei Zweitligist Lafnitz steht Philipp Wendler (30) vor dem Abgang. Klagenfurt hat den Stürmer im Visier. „Philipp würde es gern machen. Wenn wir uns einigen, legen wir ihm nichts in den Weg“, sagt Sportchef Hermann Koppitsch, der den Transfer von Michael John Lema (Hartberg) fast im Sack hat.
Einen neuen Job hat Joachim Standfest. Der Ex-Bundesliga-Profi (GAK, Sturm) kehrt zur Austria zurück. Der Steirer, bis Sommer Amstetten-Trainer, ist neuer U18-Coach in der Akademie.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 27°
wolkig
16° / 26°
stark bewölkt
15° / 27°
wolkig
17° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 22°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)