16.01.2022 21:00 |

Polizei ermittelt

Rasierklingen in Köder auf Hundewiese

Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, mit Rasierklingen versetzte Köder auf der Hundewiese im Grazer Augartenpark ausgelegt zu haben. Die Ermittlungen laufen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Hundebesitzer war am Sonntagvormittag gegen 9 Uhr auf der Hundewiese im Augartenpark mit seinem Hund spazieren. Dabei dürfte der American Staffordshire Terrier unbemerkt einen scheinbar ausgelegten Köder aufgenommen haben. Erst als der Hund diesen einige Zeit später erbrach, bemerkte der 49-Jährige die Rasierklingen. Daraufhin erstattete er Anzeige bei der Polizei. Ob der Hund gesundheitliche Schäden erlitt, steht derzeit noch nicht fest. Lebensgefahr besteht nicht. Hinweise zum möglichen Täter liegen bislang nicht vor.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 26°
wolkig
13° / 26°
heiter
14° / 26°
stark bewölkt
13° / 25°
wolkig
10° / 24°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)