11.01.2022 21:10 |

Eiskunstlauf-EM

Verletzungs-Aus für Kiefer - aber Olympia steht

Eiskunstläufer Severin Kiefer musste verletzungsbedingt von der Europameisterschaft in Tallinn (Est) abreisen. Seine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen soll aber nicht gefährdet sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Optimistisch war Eiskunst-Paarläufer Severin Kiefer mit Partnerin Miriam Ziegler zur Europameisterschaft nach Tallinn (Est) gereist. Doch am Montag folgte Ernüchterung. „Ich bin im ersten Training des Tages nach wenigen Minuten mit vollem Gewicht auf meine linke Hand gefallen und habe mich am Handgelenk verletzt“, erzählte der 31-Jährige der „Krone“. Deshalb musste er die Teilnahme an der EM absagen und wieder nach Salzburg zurückfliegen. Wie schwer die Verletzung wirklich ist, sollen genauere Untersuchungen klären. Immerhin hatte der Kuchler Glück im Unglück: Seine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen soll nicht in Gefahr sein! „Ich habe relativ schnell gemerkt, dass es etwas besser wird. Deshalb rechne ich fest damit, dass ich in Peking dabei sein werde.“ 

Am 11. Februar wird Kiefer in die chinesische Hauptstadt aufbrechen. Eine Woche später (18./19.) stehen die Bewerbe an. Erstes Ziel ist der Finaleinzug, dafür benötigen Kiefer/Ziegler einen Platz unter den ersten 16. Das soll aber nur der Anfang sein. „Wenn wir unsere Leistung auf das Eis bringen, ist sicher ein Platz unter den ersten zwölf drinnen“, ist Severin Kiefer selbstbewusst. Selbst einen Top-Zehn-Platz hält der Kuchler für möglich.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol