Riesenglück im Unglück

In Donau gestürzt: Frau rettet sich selbst aus Pkw

Großeinsatz der Feuerwehr samt Booten und Tauchern am Dienstag im Strombad Kritzendorf bei Klosterneuburg: Ein Pkw trieb in der Donau. Die Lenkerin hatte Riesenglück: Sie konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, bevor es im eiskalten Wasser bis zum Dach versank.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Augenzeugen meldeten gegen 8 Uhr per Notruf, dass ein Auto in die Donau gestürzt sei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der weiße Mercedes bereits unter Wasser. Weil man nicht wusste, ob sich noch eine Person in dem Fahrzeug befand, sprang der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kritzendorf ins Wasser und schwamm zu dem Pkw, wie seine Kameraden später auf Facebook bekannt gaben.

Lenkerin blieb unverletzt
Mit mehreren Einsatzbooten und Tauchern der Wiener Berufsfeuerwehr startete die Suche nach möglichen Unfallopfern. Wenige Minuten später gab es aber bereits eine erste Entwarnung. Die Lenkerin hatte sich selbst in Sicherheit bringen können und war unverletzt geblieben. Weitere Personen waren nicht in dem Fahrzeug gewesen.

Die näheren Umstände des Unfalls sind noch ungeklärt. Das Auto wurde von der Feuerwehr an Land gezogen und von der Polizei sichergestellt.

Zitat Icon

In Situationen, in denen es um Menschenleben und damit verbunden auch Geschwindigkeit geht, kann dies äußerst tragisch enden.

Die FF Kritzendorf appelliert, die Parkplätze vor der Feuerwehr weise zu wählen

Verzögerung durch zugeparkte Stellplätze
Die FF Kritzendorf wies in ihrem Posting zudem darauf hin, dass es zu Verzögerungen beim Ausrücken gekommen sei, weil für Feuerwehrmitglieder reservierte Parkplätze beim Feuerwehrhaus zugeparkt gewesen seien. Zu der Uhrzeit bringen viele Eltern ihre Kinder in die gegenüber liegende Volksschule - und blockieren dadurch die Stellplätze.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-0° / 5°
wolkig
0° / 5°
wolkig
-0° / 6°
stark bewölkt
-1° / 8°
stark bewölkt
-2° / 3°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)