Masterplan beschlossen

Investitionen in die Sportstars von morgen

2021 wurden 256 Sportinfrastrukturprojekte seitens des Landes gefördert. Auch heuer wird wieder kräftig investiert: Das Sportzentrum NÖ erhält mit dem beschlossenen Masterplan eine neue Basketball- und Beachvolleyball-Halle. Auch ein zusätzlicher Fußball-Rasenplatz wird errichtet.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Niederösterreich ist nicht nur ein Land des Sports, sondern auch der Vereine. Da trifft es sich gut, dass mit dem kürzlich beschlossenen Masterplan 2022 bis 2024 das Angebot für den Verein- und Leistungssport weiterentwickelt werden soll. Im Fokus steht dabei das Sportzentrum NÖ in St. Pölten – seit 30 Jahren Kaderschmiede für Nachwuchssportler und als Olympiazentrum Trainingsmittelpunkt vieler Sportstars wie Leichtathletin Ivona Dadic oder Snowboarder Benjamin Karl.

Der beschlossene Masterplan setzt vor allem auf den Ballsport: Hier ist etwa der Neubau einer Beachvolleyball-Halle sowie eine moderne 3x3-Basketball-Halle als neuer Stützpunkt des österreichischen Nationalteams geplant. Im Sinne der Sportstrategie 2025 sei es besonders wichtig, „dass vor allem der Nachwuchssport ein wesentlicher Nutzer und nachhaltiger Profiteur der gesetzten Infrastrukturmaßnahmen ist“, betont Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Insgesamt werden acht Millionen Euro investiert. „Damit ist der Sport auch ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor in unserem Bundesland“, hält Sportlandesrat Jochen Danninger fest.

2,2 Millionen Euro Förderungen
Der Bau der neuen Leichtathletik-Halle mit 130 Meter Gesamtlänge soll demnächst eröffnet werden. Allein im vergangenen Jahr wurden seitens des Landes Sportinfrastrukturprojekte mit 2,2 Millionen Euro gefördert. Im Trend liegen derzeit etwa Motorikparks, Beachvolleyball, Pumptracks und Funcourts.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 3°
leichter Regen
1° / 4°
bedeckt
-5° / 2°
Schneefall
1° / 4°
Schneeregen
-1° / 3°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)