31.12.2021 14:00 |

Frau war vermisst

Große Suchaktion in Tirol endete mit Happy End

Bange Minuten rund um eine 50-jährige Frau am Donnerstagabend in Kufstein. Sie war aus ihrer Wohnung abgängig. Eine großangelegte Suchaktion wurde gestartet. Doch schon bald konnte Entwarnung gegeben werden.

Kurz nach 20 Uhr schwirrten die Einsatzkräfte aus, nachdem die 50-Jährige als vermisst gemeldet wurde. Die Stadtfeuerwehr Kufstein rückte mit ihrem Einsatzboot sowie dem Drohnenteam des Bezirksfeuerwehrverbandes und der Polizei Kufstein aus.

Doch schon bald endete die Suche mit einem Happy End. Die Vermisste tauchte im Bezirkskrankenhaus von Kufstein wieder auf.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 5°
stark bewölkt
-4° / 2°
Schneefall
-3° / 5°
stark bewölkt
-3° / 7°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)