28.12.2021 16:15 |

Zadrazil im Höhenflug

„Ich erhoffe mir Titel“

 Das starke Jahr für Legionärin Sarah Zadrazil mit den Bayern soll nur der Anfang gewesen sein. Die Salzburgerin freut sich nicht nur auf die Euro, sondern hat auch Chancen auf das Triple. 

Siebenmal in Folge waren die Bayern-Frauen in der deutschen Fußball-Bundesliga nie schlechter als Zweite. Trotzdem war vergangene Saison nicht klar, dass man die Dominanz von Wolfsburg brechen könnte, den dritten Bundesliga-Titel der Klubhistorie einfährt. So nebenbei egalisierte der Klub mit dem Halbfinaleinzug sein bestes Champions League-Abschneiden, im Cup kam erst im Halbfinale das Aus. Mittendrin: Mittelfeldmotor und Dauerbrennerin Sarah Zadrazil aus St. Gilgen.

Zitat Icon

Ich würde sagen, es war ein sehr erfolgreiches Jahr

Sarah Zadrazil

„Ich würde sagen, es war ein sehr erfolgreiches Jahr“, lacht die 28-Jährige. Derzeit lädt die Teamspielerin die Akkus daheim bei der Familie auf, genießt die Ruhe nach einem anstrengenden Jahr. Die Aussichten auf 2022 sind rosig. Mit dem Nationalteam steht im Juli die Europameisterschaft in England an. Unvergessen ist der sensationelle Halbfinaleinzug von 2017, zu dem die Salzburgerin ein Tor und zwei Assists beitrug.

Nur ein Spiel versäumt
Und mit dem Klub? Überwintert sie dank einer Absage von Rivale Wolfsburg mit einem Spiel mehr als Tabellenführer, steht in Cup und Champions League jeweils im Viertelfinale. „Ich erhoffe mir schon Titel“, gibt Zadrazil unumwunden zu. „Der DFB-Pokal wäre echt cool.“ Den Europacup fasst sie als „megaschwer“ auf. Aber: Paris, Gegner in der Runde der letzten Acht, wurde in der Vorbereitung in den USA schon mal in die Knie gezwungen. Die Premierensiegerin der Wahl zur Fußballerin des Jahres von 2018 (heuer wurde sie Zweite) dürfte jedenfalls auch im neuen Jahr gesetzt sein. Im Herbst hat die Jung-Tante bei den Münchnerinnen wie auch im Nationalteam nur ein Spiel verpasst, saß sonst nur zweimal auf der Bank.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)