19.12.2021 16:03 |

„Eine Legende“

Steiermark: Betroffenheit über Sepp Forchers Tod

Auch in der Steiermark ist die Betroffenheit über Sepp Forchers Tod groß - auch wenn seine langjährige Regisseurin Elisabeth Eisner „als Christin froh ist, dass er seiner Helli drei Wochen nach ihrem Tod gefolgt ist“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Gespräch mit der „Krone“ betont ORF-Regisseurin Elisabeth Eisner, die gemeinsam mit Sepp Forcher ein Buch verfasste, dass er „friedlich eingeschlafen“ sei. Als Christin sei sie dankbar dafür, dass Forchers geliebte Helli am 1. Adventsonntag von uns gegangen sei, und ihr ihr Ehemann drei Wochen später, am 4. Adventsonntag, folgte. „Nun sind sie wieder zusammen.“ 

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer würdigt Forcher
Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer würdigte den Verstorbenen: „Sepp Forcher war eine Legende, die wie kein anderer mit der Sendung  Klingendes Österreich die echte österreichische Volkskultur über Jahrzehnte in die Wohnzimmer und damit in die Herzen der Menschen gebracht hat. Mit Leidenschaft und Authentizität hat er über Tradition, Brauchtum und Kultur berichtet. Sein Tod macht mich betroffen. Ich habe ihn außerordentlich geschätzt und es gab zahlreiche Begegnungen mit ihm und seiner Frau Helli. Der Sepp war eine Seele von Mensch, der nie den Boden unter den Füßen verloren hat und Zeit seines Lebens bescheiden blieb“, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in einer ersten Reaktion.

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 5°
stark bewölkt
-0° / 4°
Schneeregen
-2° / 4°
stark bewölkt
-1° / 3°
Schneeregen
-3° / 1°
starker Schneefall