17.12.2021 23:00 |

Spital

Neuer Geburtshilfe-Primar für Tamsweg

Der neue Primar für die Gynäkologie und Geburtshilfe in der Landesklinik Tamsweg heißt Dr. Athanasios Alimisis. Der 43-jährige gebürtige Grieche hat in dieser Woche seinen Dienstvertrag unterschrieben und wird ab März 2022 die Abteilung leiten. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für die seit 1. Mai 2021 vakante Stelle in der Landesklinik Tamsweg hatten sich drei Mediziner beworben, der Landessanitätsrat wie auch die Hearingkommission hat in seiner Begutachtung Dr. Athanasios Alimisis auf Platz eins gereiht. Dr. Alimisis über seine neue Aufgabe in Tamsweg: „Als gebürtiger Grieche freue ich mich schon sehr darauf, in die Berge zu wechseln und in einer der schönsten Regionen Österreichs diese große Aufgabe zu übernehmen. Wir werden mit unserem Team aus erfahrenen Ärzten, Hebammen und Pflegepersonal ein verlässlicher Partner der Frauen und der Familien sein. Als Sportler fällt mir dazu ein: ein Talent gewinnt Spiele, Teamwork gewinnt Meisterschaften. Wesentlich dazu trägt auch die hervorragende Ausstattung der generalsanierten Klinik bei, wozu ich den Verantwortlichen sehr herzlich gratuliere!“

 "Für den neuen, komplett sanierten Kreissaal und die schöne neue Geburtshilfestation in der Landesklinik Tamsweg konnten wir nun mit Dr. Alimisis einen erfahrenen Gynäkologen und Geburtshelfer für den Lungau gewinnen. Er hat sich auch an Ort und Stelle ein persönliches Bild von der Landesklinik Tamsweg und im Speziellen natürlich von der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe gemacht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)