Frauen benachteiligt

Trotz „schwer vermittelbar“ Weg in die Arbeitswelt

Derzeit sind 802 Frauen im Bezirk Amstetten arbeitslos gemeldet – das sind knapp 50 Prozent der Gesamtarbeitslosen. Um im Berufsalltag wieder Fuß zu fassen, werden jetzt über das Frauenbeschäftigungsprojekt Unida befristete Dienstverhältnisse vermittelt – mit der Chance auf einen dauerhaften Arbeitsplatz.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Martina H. aus dem Bezirk Amstetten hat es geschafft. Mit über 50 Jahren und gesundheitlichen Einschränkungen hatte sie nach ihrer Scheidung keine guten Karten für den beruflichen Wiedereinstieg. Doch mithilfe von Unida ist die Rückkehr in den Berufsalltag geglückt. Seit Kurzem ist sie in einem Supermarkt in Marbach angestellt. „Die Arbeit macht mir großen Spaß“, betont die Mostviertlerin.

Zitat Icon

"Gerade Frauen sehen sich aus unterschiedlichsten Gründen mit Problemen bei der Arbeitsplatzsuche konfrontiert."

Arbeitsmarkt-Landesrat Martin Eichtinger

Land und AMS fördern
Über das Frauenbeschäftigungsprojekt konnten bereits mehr als ein Drittel der Teilnehmerinnen wieder dauerhaft in den Arbeitsmarkt integriert werden. Derzeit werden 17 Teilnehmerinnen betreut. Land und AMS fördern hier jährlich mit rund 772.000 Euro. „Solange die Gleichstellung am Arbeitsmarkt nicht erreicht ist, werden wir jobsuchende Frauen verstärkt unterstützen“, erklärt AMS-Landesgeschäftsführer Sven Hergovich. Über 50 Prozent der Fördermittel werden dafür eingesetzt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 4°
stark bewölkt
-0° / 4°
bedeckt
2° / 5°
stark bewölkt
1° / 6°
wolkig
-1° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)