05.12.2021 22:01 |

Unfall in Kematen

Pkw-Fahrer aus „Martinskurve geflogen“: Verletzt!

Ein Pkw-Fahrer (56) kam am Sonntag über den rechten Fahrbahnrand der sogenannten „Martinskurve“ in Kematen. Glück im Unglück: Zufällig war hinter ihm ein Notarzt auf dem Weg zu einem Einsatz.

Ein Pkw-Lenker (56) kam in Kematen am Sonntag in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Doch Glück im Unglück: Zufällig fuhr hinter ihm ein Notarzt, der gerade auf dem Weg zu einem Einsatzort Richtung Axamer Lizum war. Als der Pkw-Fahrer „aus der Kurve flog“ und die Böschung hinunterrutschte, war der Notarzt also gleich zur Stelle. Dennoch brauchte es die Feuerwehr, um den Mann erst aus dem Fahrzeug zu schneiden.

Verletzter in Klinik gebracht
Der Grund für den Kontrollverlust des Fahrzeuges war angeblich, dass er sich gerade angurten wollte. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-6° / 6°
wolkenlos
-6° / 5°
wolkenlos
-8° / 2°
wolkenlos
-3° / 5°
wolkenlos
-9° / 1°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)