01.12.2021 19:45 |

64-Jähriger verletzt

Leiter rutschte weg: Kundler stürzte auf Flachdach

Schwerer Unfall in Kundl: Bei Arbeiten auf seinem Dach musste ein 64-Jähriger zunächst hinaufsteigen. Dabei kam es zum verhängnisvollen Malheur.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 64-jähriger Einheimische war am Mittwoch gegen 15.10 Uhr mit Arbeiten am Einfamilienhaus in Kundl beschäftigt. Er wollte einen ungenutzten Schornstein verschließen, dabei rutschte die Leiter weg und er stürzte aus einer Höhe von 3,50 Metern auf ein bekiestes Flachdach.

Frau zu Hilfe gerufen
Durch Rufen konnte er seine im Haus befindliche Ehefrau auf sich aufmerksam machen, welche die Leitstelle verständigte. Nach Erstversorgung durch Rettung und Notarzt wurde er mittels Steiger vom Dach geborgen und zur weiteren Behandlung in das Bezirkskrankenhaus Kufstein verbracht. Er erlitt durch den Sturz Schulter- und Beckenverletzungen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 5°
stark bewölkt
-4° / 4°
Nebel
-1° / 2°
bedeckt
-4° / 3°
wolkenlos
-3° / 4°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)