01.12.2021 06:00 |

Paul Sernow

Erstmals nicht nur Pipifax

PSVBG-Volleyballer Paul Sernow schaut aber nach der Operation am schwer verletzten Knie schon wieder mit Zuversicht in die Zukunft

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ich bin auf einem Fuß gelandet“, schildert Paul Sernow die fatale Szene nach dem Block im Zweitliga-Heimspiel gegen Bisamberg. Danach war im linken Knie so gut wie alles kaputt. „Das Bein ist zunächst weggestanden, ich hab gleich gewusst, das ist heftig.“

Die Operation erfolgte am Sonntag. „Es trifft mich schon ein bissl hart. Volleyball ist ein großer Bestandteil meines Sportlebens. Ich will aber so gut wie möglich zurückkommen, nächste Saison wieder angreifen“, schaut Paul schon gefasst nach vorne. Es ist seine erste grobe Verletzung. „Das andere war alles Pipifax.“

Geht alles nach Plan, darf Paul schon heute das Unfallkrankenhaus verlassen. Daheim wartet Freundin Natalie – die dicken Brummer in der Werkstatt eines Autohauses müssen noch länger ohne den Kfz-Mechaniker auskommen.

Damen-Comeback offen
Groß ist die Erleichterung nach gut verlaufener OP auch bei Papa Uli Sernow. Der als PSVBG-Macher mit den Erstliga-Mädels zuletzt von Covid-Fällen ausgebremst wurde. Nach drei verschobenen Spielen wollen Maros und Co. am Wochenende wieder angreifen. Doch hinter dem Comeback steht ein großes Fragezeichen: Auswärtsgegner Graz hatte zuletzt acht positive Fälle. Heute wird wieder telefoniert.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)