Gefährlicher Trend

Person aus Baden bot 100 Euro für Corona-Infektion

Erst kürzlich wurde der Fall eines 55-jährigen Steirers bekannt, der sich absichtlich mit Corona infizierte und dann an den Folgen der Erkrankung verstarb. Auch in Niederösterreich dürften bewusste Ansteckungen aber gefragt sein.

Eine Online-Anzeige einer Person aus Baden sorgt dieser Tage für Fassungslosigkeit bei den niederösterreichischen Behörden. Eine unbekannte Person wollte sich selbst absichtlich mit dem Coronavirus infizieren, um sich nicht impfen lassen zu müssen und - eine überstandene Erkrankung vorausgesetzt - dann als genesen zu gelten.

„Bitte nur heterosexuelle Leute“
100 Euro war der oder die Unbekannte, eine „erfolgreiche Ansteckung“ vorausgesetzt, bereit, für den Speichel eines Infizierten zu bezahlen. „Bitte nur heterosexuelle, gepflegte Leute mit festem Wohnsitz“, lauteten weitere Bedingungen. „Drei Autostunden rund um Wien“ wollte die Person für die absichtliche Ansteckung auf sich nehmen.

Zitat Icon

Wir brauchen jetzt Zusammenhalt und keine faulen, illegalen Tricks, die auch noch Menschen gefährden.

Landesvize Stephan Pernkopf

„Wir brauchen Zusammenhalt“
Ob es letztlich auch zu der ab absichtlichen Infektion gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Die Marktplatz-App willhaben nahm die Anzeige aber vom Netz. Das Entsetzen über Anzeigen wie diese bleibt aber. „Wir brauchen jetzt Zusammenhalt und keine faulen, illegalen Tricks, die auch noch Menschen gefährden. Egal ob geimpft, oder ungeimpft“, erklärt der für die Kliniken zuständige Landesvize Stephan Pernkopf. Die niederösterreichischen Behörden gehen dem gefährlichen Trend jetzt auf die Spur und ermitteln, ob es ähnliche Vorfälle bereits gegeben hat. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 6°
leichter Regen
3° / 6°
leichter Regen
6° / 7°
leichter Regen
5° / 6°
leichter Regen
4° / 4°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)