Make-up-Ausbildung

Die Schulbank bei Profis in Hollywood drücken

In ein besonderes Abenteuer ist Alexandra Weyrer aus Oberwölbling im Bezirk St. Pölten gestartet. Die 27-jährige Visagistin besucht derzeit die renommierte Cinema Make-up-School direkt in Hollywood. In neun Monaten erhält sie tiefe Einblicke in das Arbeiten am Film-Set und in die Gestaltung von Spezialeffekten.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Montag bis Freitag, von 9 bis 17 Uhr, drückt Weyrer nun die Schulbank in Hollywood. „Mich interessieren vor allem die Bereiche Maskenbau, Creative Make-up und Special Effects. Und wo, wenn nicht bei einer der weltweit renommiertesten Schulen, kann man sich noch mehr darin spezialisieren“, schildert die 27-Jährige. Also versuchte sie ihr Glück, schickte das Anmeldeformular samt ihrem gesamten Portfolio in die USA – und wurde aufgenommen.

Ein Traumstart
Dass sie wohl ein Naturtalent ist, konnte Weyrer bereits beweisen. Neben ihrem Hauptjob in der Buchhaltung am Gemeindeamt begann sie 2018 ihre Ausbildung in Wien. Dann ging es Schlag auf Schlag. 2019 belegte sie bei der Bodypainting-WM auf Anhieb den vierten Platz. „Ein Traumstart für meine Karriere“, blickt sie zurück. 2020 eröffnete sie dann ihr eigenes Studio in Oberwölbling, nun ging es in die Filmmetropole nach Los Angeles. „Jetzt bin ich auf viele neue Eindrücke gespannt und freue mich, mein Können in Hollywood zu erweitern“, freut sich Weyrer. Dort erfährt sie etwa, wie die besten Make-up-Artisten der Welt arbeiten, erhält tiefe Einblicke ins Arbeiten am Filmset oder bei Magazinen und lernt, wie einzigartige Kreationen angefertigt werden.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
3° / 6°
leichter Regen
3° / 6°
starker Regen
3° / 8°
bedeckt
5° / 8°
Regen
2° / 4°
leichter Regen