17.11.2021 06:00 |

Maske im Unterricht

14 steirische Klassen wegen Corona geschlossen

Corona hat auch die steirischen Schulen immer mehr im Griff. So gilt in der Oberstufe  nun während des Unterrichts wieder FFP2-Pflicht. Schulen können Masken-Regelung selbstständig auch für die Unterstufe einführen - das Grazer Sacré Coeur hat das beispielsweise getan.

Seit Montag gilt auch in allen steirischen Schulen eine zweiwöchige Sicherheitsphase mit den Regelungen der Risikostufe III: In den Volks-, Sonder- und Mittelschulen sowie den Unterstufen der Gymnasien müssen die Kinder außerhalb der Klassen Mund-Nasen-Schutz tragen, ab der Oberstufe gilt generelle FFP2-Maskenpflicht.

„Zwar ist die Lage in den Schulen noch einigermaßen stabil, doch machen sich die allgemein steigenden Covid-Infektionszahlen auch hier bemerkbar“, erklärt Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner. 14 Schulklassen mussten in der Steiermark wegen Corona-Fällen bereits geschlossen werden.

„Wenn es die Risikolage verlangt, kann die Schulleitung vorübergehend auch einen generellen Mund-Nasen-Schutz anordnen“, verweist Meixner auf die Covid-Schulverordnung. Diese Maßnahmen sind allerdings auf eine Woche befristet und bedürfen der Zustimmung der Bildungsdirektion.

Das Privatgymnasium Sacré Coeur in Graz hat bereits von diesem Recht Gebrauch gemacht. Nicht alle Eltern sind davon begeistert, und auch Mediziner stellen die Verhältnismäßigkeit einer Maskenpflicht für Kinder durchaus in Frage. „Ich kann die Aufregung nachvollziehen. Es ist für niemanden angenehm, den ganzen Tag mit Maske in der Schule zu sitzen“, sagt Direktorin Ingrid Resch.

Vier Klassen im Sacré Coeur geschlossen
Durch die aktuellen Entwicklungen war der Schritt für sie allerdings alternativlos. „Die Zahl ist speziell in der Unterstufe in den letzten drei Wochen massiv angestiegen, wir haben bereits vier Klassen schließen müssen. Wir hoffen, so weitere Schließungen verhindern zu können, es geht uns einzig um das Wohl der Kinder.“

Eine großes Problem sei aktuell auch die lange Wartezeit auf Testergebnisse - die PCR-Tests am Montag sind am Mittwoch oft noch nicht ausgewertet. „Generell dreht sich bei uns aktuell alles um das Corona-Management“, vermisst Resch wie viele Kollegen auch die Unterstützung der Politik.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 7°
stark bewölkt
-0° / 6°
stark bewölkt
-2° / 7°
wolkig
3° / 7°
leichter Regen
2° / 5°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)