14.11.2021 12:30 |

Routiniers im Einsatz

Mit 60 Jahren fängt das Volleyball-Leben an

Mit 50 oder 60 Jahren in der Bundesliga aktiv? Gar kein Problem! In Hausmannstätten beim Volleyball-Zweitligisten stehen gleich mehrere „Routiniers“ auf dem Parkett. Und das erfolgreich! Im Cup-Viertelfinale jagt man am Sonntag gegen Amstetten sogar die ganz große Sensation und den erstmaligen Einzug ins Halbfinale des Pokalbewerbs. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auf ganz viel Routine kann Hausmannstätten am Sonntag (17.30) im Cup-Viertelfinale gegen Erstligist Amstetten bauen. „Das Durchschnittsalter der Startformation liegt zwischen 29 und 30“, grinst Obmann und Trainer Bernhard Trummer, der mit 50 teils selbst als Aufspieler geigt. Dazu stehen am Mittelblock mit Christian Fuchs geballte 50 Jahre Lebenserfahrung. „Andreas Wimmer ist mit 60 Jahren unser ältester Spieler. Aus beruflichen Gründen pausiert er aber bis Jänner.“ Und der Nachwuchs? „Der drängt sich leider noch nicht so auf, wie wir das gerne hätten“, so Trummer.

Ein echter „Dino“
Hausmannstätten ist in Liga zwei ohnehin der „Dino“, ist seit 18 Jahren dabei. Am Sonntag im Cup ist man Außenseiter. „Vor zehn Jahren haben wir Tirol, damals die Nummer eins, einen Satz abgenommen“, erzählt der Obmann. Ins Halbfinale ging es noch nie - gegen Tirol und die hotVolleys war jeweils im Viertelfinale Endstation. „Gegen Amstetten haben wir im Cup allerdings nur knapp mit 2:3 verloren“, hofft Trummer doch ein kleines bisschen auf die Revanche.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-7° / 3°
wolkenlos
-10° / 2°
wolkenlos
-8° / 3°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
-9° / 2°
wolkenlos