11.11.2021 13:00 |

2G-Pflicht in Salzburg

Seniorenheime: Neue Mitarbeiter brauchen Impfung

Wer in den Senioreneinrichtungen der Stadt Salzburg zu arbeiten beginnt, muss ab 15. November vollimmunisiert gegen Corona sein - also geimpft oder genesen. 

Wir haben uns entschieden, im besonders heiklen Bereich unserer Seniorenwohnhäuser nur mehr geimpfte und genesene Personen neu aufzunehmen“, sind sich Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) und Sozialstadträtin Anja Hagenauer (SPÖ) einig. Die Stadt Salzburg betreibt sechs Seniorenwohnhäuser. Diese Vorrausetzungen gelten für alle Berufsgruppen in den Einrichtungen. Also auch für das Servicepersonal, wie in der Küche oder bei den Putzkräften. Im Schnitt werden rund 100 Mitarbeiter pro Kalenderjahr neu aufgenommen. Das inkludiert auch die rund 40 Zivildiener und die rund 20 Personen, die das Freiwillige Soziale Jahr in eine der Einrichtungen absolvieren. Diese Voraussetzung gilt auch für etwaige Praktikanten. 

Anja Hagenauer dazu: „Impfen bringt Sicherheit. Punkt. Wir haben eine Verantwortung und eine Verpflichtung gegenüber unseren Bewohnern, aber auch gegenüber unseren Mitarbeitern.“ Bei den bereits aktiven Mitarbeitern versucht die Stadt gemeinsam mit der Personalvertretung alles, um sie von der Impfung als „höchstes Schutzschild“ zu überzeugen. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)