31.10.2021 20:00 |

Graz 99ers:

Auf Augenhöhe, aber ohne Punkte

Das Eishockey-Team der Graz99ers spielte in Wien gegen die Capitals gut mit, unterlag aber mit 2:4. Drei Mann feierten ihr Comeback.

Bis zur 57. Minute hielten die Graz99ers in Wien im ersten Saisonduell mit den Capitals (die zuletzt mit vier Siegen en suite auf einer Erfolgswelle schwammen) gut mit, für Punkte hat´s aber nicht gereicht. Nach einem Blitz-Tor von Grafenthin (2.) hatten die Wiener durch Bauer (12.) und Lowry (39.) die Partie umgedreht, doch 99ers-Kapitän Daniel Oberkofler, der trotz Rückenproblemen sein Comeback feierte, machte den Ausgleich (40.).

Im Schlussabschnitt wurden dem Gustafsson-Team, das durch die Rückkehr von Pfeffer und Goalie Lundström mehr Stabilität hatte als bei der 7:9-Pleite in Villach, dann Strafen zum Verhängnis: Hartl nützte 2:59 MInuten vor Schluss ein Powerplay zu erneuten Führung, Sutter machte mit einem Empty-Net-Goal zum 4:2 den Deckel auf die Partie.

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 8°
stark bewölkt
2° / 8°
stark bewölkt
-0° / 8°
wolkig
3° / 8°
leichter Regen
1° / 5°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)