24.10.2021 13:53 |

Feuerwehr-Einsatz

Katze hing kopfüber von Baum: Postbote als Retter

So ein armes Kätzchen! Im weststeirischen Hollenegg blieb am Freitag das Tier mit einer Hinterpfote zwischen zwei Ästen hängen und baumelte kopfüber vom Baum. Ein Postbote wurde zum Retter: Er alarmierte die Feuerwehr, welche die Katze befreien konnte.

Unter der Einsatzleitung von Daniel Hötzl wurde die eingeklemmte Katze zuerst beruhigt, danach wurde mit einer Säge ein Ast entfernt, um das Tier möglichst schonend aus der misslichen Lage zu befreien.

Die besorgte Besitzerin brachte es laut Feuerwehr danach sofort zu einem Tierarzt. Die Feuerwehr konnte nach einer halben Stunde wieder ins Rüsthaus einrücken.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 2°
stark bewölkt
-6° / 2°
bedeckt
-4° / 3°
stark bewölkt
-4° / 2°
Schneeregen
-7° / -1°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)