„Dog Watcher“ aktiv

In Mödling stehen Hundehalter unter Beobachtung

Einen erfolgreichen Weg hat die Stadt Mödling eingeschlagen, um das Konfliktpotenzial zwischen Hundehaltern und tierlosen Bürgern zu minimieren. „Dog Watcher“ sind eine Stunde am Tag unterwegs, um beruhigend einzuschreiten, wenn Probleme auftauchen. Auch Brunn am Gebirge hat das Modell übernommen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Es geht um gegenseitigen Respekt“, bringt Gabriela Bone-Geyer ihre Tätigkeit auf den Punkt. Zusammen mit zwei Kollegen ist die Hundetrainerin täglich auf den Straßen Mödlings anzutreffen. Strafen aussprechen können sie nicht, aber auf Verstöße gegen die Leinenpflicht oder nicht weggeräumte Hundehaufen hinweisen. „Freundlich und aufklärend“, wie Bone-Geyer betont. „Alles andere hat ohnehin keinen Sinn.“

Die „Dog Watcher“ werden häufig vom Bürgerservice der Stadt, in deren Auftrag sie unterwegs sind, zu „Einsatzorten“ geschickt. Die Rückmeldungen sind großteils positiv. „Es geht uns um Bewusstseinsbildung. Wir haben nichts davon, wenn Leute ihre Hunde nur rasch anleinen, wenn sie uns sehen“, betont sie.

Zitat Icon

Natürlich gibt es auch Uneinsichtige, dann bleibt uns nichts anderes übrig, als die Polizei zu rufen. Das kommt aber zum Glück selten vor.

Gabriela Bone-Geyer, „Dog Watcher“ in Mödling und Brunn

Zuletzt wurde das Tätigkeitsfeld der „Dog Watcher“ erweitert. In Mödling schauen sie nicht mehr nur auf Hunde, sondern auch auf achtlos weggeworfenen Abfall. Dabei verteilen sie Taschenaschenbecher und versuchen, für den richtigen Umgang mit Müll zu sensibilisieren. Zudem wirft Bone-Geyer mittlerweile auch in Brunn am Gebirge ein Auge auf die Hundehalter.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 3°
Schneefall
-7° / 3°
bedeckt
-8° / 8°
bedeckt
-7° / 2°
bedeckt