Spendenaufruf

Die Brände sind gelöscht - das Leid geht weiter!

Das katastrophale Flammeninferno am Mittelmeer hat auch im Tierschutz seine Spuren hinterlassen. Es müssen nun zusätzlich zahllose Tiere aufgrund ihrer Verbrennungen medizinisch versorgt werden - allerdings fehlt es in den Auffangstationen überall an den nötigen Mitteln. Spendengelder um weiterhin Futter, Brandsalben, Verbandsmaterial und Schmerzmittel zu kaufen werden dringend benötigt. 

Der niederösterreichische Verein „Tierhilfe Griechenland-Spanien-Türkei e.V“ aus Matzendorf widmet sich seit 25 Jahren dem Tierschutz in den Mittelmeerländern. Sie unterstützen ausgewählte Tierheime finanziell, und suchen auch nach Patenschaften für die armen Vierbeiner. Die gesamte Organisation ist darauf ausgerichtet vor Ort zu helfen, und die Tiere nicht nach Österreich zu holen.

Kein Geld für Medikamente
Durch die Brandkatastrophe wurden die Tierschützer vor eine große Aufgabe gestellt. Viele Haustiere wurden sich selbst überlassen - die meisten von ihnen verendeten qualvoll in den Flammen. Nach und nach wurden die verbliebenen herrenlosen Tiere und auch zahlreiche Nutztiere eingesammelt, und in die Auffangstationen der Tierheime gebracht. Der Kauf der zusätzlichen Medikamente zur Wundversorgung bringt die Organsationen an das Ende ihrer finanziellen Kapazitäten. 

Hilfe dringend benötigt
Die Tierheime waren schon vor den schrecklichen Bränden in einer prekären Situation, nun spitzt sich die Lage dramatisch zu. Die furchtbaren Verletzungen der Flammenopfer kosten Zeit und Geld, beides ist Mangelware. Es werden daher dringend weitere Geldmittel benötigt, um das Leid der armen Seelen zu lindern. Bitte helfen auch Sie in dieser schweren Zeit, jeder noch so kleine Betrag wird vom Verein sorgsam verwaltet und kommt rasch in den betroffenen Regionen zum Einsatz. Vielen Dank!

Spendenkonto: Tierhilfe Griechenland-Spanien-Türkei e.V. 
Volksbank NÖ Süd, IBAN: AT25 4300 0509 7654 0000 
BIC VBOEATWWXXX

 Tierecke
Tierecke
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol