08.10.2021 16:00 |

Nix wie los

Frühherbstlicher Almzauber über dem Stubaital

Die Brandstattalm im Stubai hat erfreulicherweise noch den ganzen Oktober geöffnet. Sie ist auch für Familien mit Kleinkindern ein leicht erreichbares, überaus lohnendes Ziel.

Vom Parkplatz Josef im Oberbergtal bei Neustift/Milders wandern wir zunächst ein paar Meter auf dem Fahrweg nach oben, ehe gleich rechter Hand der bezeichnete Steig beginnt. Der zieht zunächst recht direkt im Wald empor, um dann die Forststraße zu überqueren. Anschließend geht es weiter und nun gemütlicher am Steig im Wald hinauf, ehe die Route bei Kehre 4 erneut in den Fahrweg mündet. Darauf spaziert man nun ein kurzes Stück sanft nach oben, um in rund 1650 Metern erneut rechts zurück zum bezeichneten Steig zu wechseln.

Der überquert in der Folge ein letztes Mal die Forststraße, hier – im Schlussabschnitt der Wanderung – lässt der Wald erstmals Blicke auf die Umgebung zu.

Kurz vor der Lichtung, auf der sich die Brandstattalm befindet, legt der Steig einen Rechtsbogen ein und bringt uns anschließend rasch bis unmittelbar vor unser Ziel. Die allerletzten Schritte werden auf dem Forstweg zurückgelegt.

Direkt südwestlich oberhalb der Einkehr ragt die Seblasspitze mit dem Kreuz empor. Jenseits des Oberbergtals präsentieren sich unter anderem der Hohe Burgstall und die Schlicker Seespitze, gegenüber vom Stubaital der Elfer. Diese Gipfel dürften am Wochenende, wenn die Wetterprognosen stimmen, bereits angezuckert sein.

Die Wirtin der Brandstattalm hat am Montag die Blumen vor der urigen Einkehr auch schon einigermaßen winterfest gemacht – zumindest für die folgenden Tage. Ein paar Flocken, die vermutlich bald wieder verschwunden sind, sollten unserem Ausflug jedoch keinesfalls im Weg stehen.

Zurück ins Tal nehmen wir schließlich den Fahrweg, der sich sanft über einige Kehren hinab zum Parkplatz schlängelt.

Factbox:

Talort: Milders (1026 m), Gemeinde Neustift im Stubai

Ausgangspunkt: Gratisparkplatz Josef (ca. 1400 m) im Oberbergtal; von Neustift/Milders ins Oberbergtal, der Parkplatz befindet sich ein Stück nach Bärenbad direkt an der Talstraße (nicht schon bei der ersten bezeichneten Möglichkeit beim Kraftwerk sofort nach Milders zur Brandstattalm)

Strecke: (urtümlicher) Steig, Fahrweg (Mountainbikeroute)

Voraussetzung: Grundmaß an Kondition

Kinder: ab dem Babyalter

Mountainbuggy: ja (bei Benützung des Fahrwegs)

Ausrüstung: feste Schuhe, Stöcke, warme Kleidung

Einkehrmöglichkeit: Brandstattalm (1810 m), 0664 /3715044, www.brandstattalm.at, bis 1. November geöffnet (Dienstag Ruhetag)

Öffis: für diese Zustiegsroute für Wanderer nicht geeignet

Höhenunterschied: ca. 400 Höhenmeter

Länge: ca. 2,3 bzw. 3,8 Kilometer (Aufstieg über Steig bzw. Abstieg über Fahrweg)

Gehzeit: ca. 1 1/4 bzw. knapp 1 1/4 Std. (Aufstieg über Steig bzw. Abstieg über Fahrweg)

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 14°
stark bewölkt
2° / 13°
bedeckt
0° / 12°
stark bewölkt
3° / 14°
bedeckt
0° / 11°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)