07.10.2021 06:00 |

Halbleiter-Krise

Graz: 3000 Magna-Mitarbeitern droht Kurzarbeit

Der Halbleiter-Mangel hat die Autoindustrie weiter fest im Griff. Auch bei Magna in Graz drohen nun wieder drastische Einschnitte. Mittlerweile wurde für bis zu 3000 Mitarbeiter Kurzarbeit beantragt - und nach BMW soll auch die Jaguar-Produktion aktuell ruhen.

Nach der Corona-Krise nun also der weltweite Chip-Mangel - der Wirtschaftsmotor Automobilindustrie kommt einfach nicht auf Touren. Die Auswirkungen machen natürlich auch nicht vor den Toren des Magna-Werks in Graz halt.

„Es gibt weiterhin Engpässe in den Lieferketten, insbesondere bei Rohmaterialien wie Halbleitern, Metallen und speziellen Kunststoffen. Wir fahren daher mit unserer Programmplanung weiter auf Sicht“, hieß es am Mittwoch auf „Steirerkrone“-Anfrage aus der Konzernzentrale von Magna Europa.

Kurzarbeit für 3000 Mitarbeiter beantragt
Bereits im September wurde bekannt, dass die Produktion von BMW (in Graz laufen der 5er und der Z4 vom Band) immer wieder stillsteht - rund 2000 Mitarbeiter befinden sich aktuell in Kurzarbeit. Und nun stehen weitere Verschärfungen ins Haus. Denn auch bei Jaguar soll es immer wieder zu Unterbrechungen kommen.

„Alle Produktionsunterbrechungen werden mit etablierten Maßnahmen in Form von Urlaub, Zeitausgleich wie auch Kurzarbeit abgewickelt und abgefedert. Dies findet in enger Abstimmung mit unseren Kunden statt“, so Magna. Konkret wurde nun für bis zu 3000 der insgesamt rund 8000 Mitarbeiter am Standort in Graz-Thondorf Kurzarbeit beantragt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 14°
stark bewölkt
3° / 13°
stark bewölkt
3° / 15°
stark bewölkt
5° / 14°
wolkig
1° / 14°
einzelne Regenschauer
(Bild: zVg; Krone Kreativ)