FPÖ übt laute Kritik

Viel Wirbel um Impf-Aushang in Schularztzimmer

Auch in Niederösterreich spaltet das Thema Impfung weiter die Gesellschaft - erst recht, wenn es um die Impfung von Kindern geht. Großer Wirbel herrscht derzeit etwa um einen Aushang im Arztzimmer einer St. Pöltner Schule. „Nicht geimpfte Kinder sind misshandelte Kinder“, ist dort zu lesen. Die „Krone“ kennt die Hintergründe.

„Nur die Impfung schützt einen selbst und seine Liebsten vor einer schweren Erkrankung“, sind sich Experten einig. Dennoch bleibt die Impfskepsis hierzulande groß. Mehr als 30 Prozent der Niederösterreicher sind noch nicht immunisiert - die Impfquote stagniert. Noch größer ist die Skepsis bundesweit vor allem auch bei der Impfung von Kindern.

Kein Wunder also, dass ein Aushang in einem St. Pöltner Schularztzimmer jetzt für viel Wirbel sorgt. „Nicht geimpfte Kinder sind misshandelte Kinder“, ist dort zu lesen. Die Echtheit der Aushänge (ein Foto liegt vor) wurde der „Krone“ auch von der NÖ-Bildungsdirektion bestätigt. 

Zitat Icon

Es darf nicht sein, dass Personen, welche als Vorbilder fungieren sollen, eine meinungsbildende Position gegenüber Kindern haben.

FPÖ-Stadtrat Klaus Otzelberger

„Das ist skandalös. Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, misshandeln diese? Das muss entsprechende Konsequenzen geben“, fordert jetzt FPÖ-Stadtrat Klaus Otzelberger. Bei der Bildungsdirektion ist man indes um Aufklärung bemüht. „Bei den insgesamt sechs Aushängen handelt es sich um Auszüge aus der Kinderrechtskonvention im Jahr 1992“, wird geschildert. Der Passus mit den Impfungen sei daher nicht auf die, für Schüler unter zwölf Jahren ja noch gar nicht zugelassene, Corona-Schutzimpfung bezogen.

Aushang wurde abgehängt
Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, wurden die Aushänge nun jedenfalls aber abgehängt. Die FPÖ und einige Eltern toben trotzdem.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 13°
stark bewölkt
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 16°
stark bewölkt
-0° / 15°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)