24.09.2021 16:00 |

Nix wie los

Über die Buchacker Alm zum Adlerhorst

Zur nördlich über dem Inntal bei Wörgl gelegenen Buchacker Alm führt unsere dieswöchige Wanderung. Wer möchte, kann noch einen „Adlerhorst“ mit Weitblick aufsuchen.

Blickt man vom Tal nach oben, scheint es fast nicht vorstellbar, dass es einen Fahrweg im abschüssigen Hang hinauf in das Almgebiet gibt. Tatsächlich schlängelt sich eine Forststraße über Serpentinen vom Angerberg im lichten Wald empor. Langweilig ist die Wanderung deshalb nicht. Immer wieder öffnen sich Blicke hinab auf das liebliche Plateau des Angerbergs.

Blick auf den „Kaiser“
Dazu präsentieren sich gegenüber unter anderem die Kitzbüheler Berge und der Wilde Kaiser. Später tauchen dann im Süden die höchsten Gipfel Tirols auf. Die Route verläuft durch einen Laubwald, der sich gerade verfärbt, im oberen Bereich mischen sich Zirben darunter. Wir genießen an warmen Herbsttagen den Schatten, den die Bäume im vielfach doch steilen Zustieg spenden.

Gipfelkreuz fünf Minuten entfernt
In rund 1200 Metern zieht der Weg vom Inntal fort, man taucht jetzt bald ins Almgebiet ein. Die Buchacker Alm, ein stattliches, innen modern gestaltetes Berggasthaus, liegt schließlich im freien Wiesengelände und ist nicht das einzige Gebäude hier heroben. Gegenüber befindet sich übrigens ein in fünf Minuten erreichbares Gipfelkreuz. Von dort schweifen die Blicke in die Tauern mit dem Großvenediger.

Spezielles Fernglas
Wer noch Puste hat, wandert beim Gasthof am Forstweg („Tiroler Adlerweg“) in den Wiesen weitere rund 20 Minuten hinauf zur Aussichtsplattform „Adlerhorst“ (1454 m, auf der roten Route bleiben). Dort gibt es ein spezielles Fernglas: Beim Durchblick sind die Gipfel mit deren Namen zu erkennen - unter anderem der Großglockner!

Spätestens am Rückweg entlang derselben Strecke bietet sich dann eine Rast in der Buchacker Alm an. So fällt der Abstieg über die vielen Kehren leichter.

Fakten

Talort: Angerberg
Ausgangspunkt: Parkplatz Lettenbichlhof (rund 600 m, 2 Euro Tagesgebühr) im Angerberger Ortsteil Embach (von Wörgl nach Angath, hinauf nach Angerberg, dort nach Westen und Richtung Mariastein; kurz vor Mariastein in Embach beim Haus „Schlossblick“ nördlich hinauf und bezeichnet zum Parkplatz für die Buchacker Alm bzw. Buchacker)
Strecke: Fahrweg
Voraussetzung: Kondition
Kinder: ab 8 Jahren
Mountainbuggy: nein (Fahrweg zu steil)
Ausrüstung: feste Schuhe
Einkehrmöglichkeit: Almgasthof Buchacker (Buchacker Alm), 1380 m, 0676/5409882, www.buchackeralm.at, Montag Ruhetag
Öffis: Linienbus vom Bahnhof Wörgl nach Angerberg („Franzlerbrücke“); gut 1 Kilometer zum Ausgangspunkt

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
2° / 16°
heiter
1° / 16°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)