08.09.2021 13:00 |

Mit 0,6 Promille

59-Jähriger stürzte mit Rad: Kopfverletzungen

Ohne Helm, mit 0,6 Promille im Blut: Für einen 59-Jährigen endete der Dienstagabend auf dem Nachhauseweg im Krankenhaus. Der Mann ist im Salzburger Stadtteil Mülln aus noch ungeklärter Ursache auf seinem Rad zu Sturz gekommen.

Bereits 100 Meter nach dem Wegfahren kam der 59-jährige Mann zu Sturz. Durch den Aufprall erlitt der alkoholisierte Fahrer eine Platzwunde über dem rechten Auge und wurde nach der Unfallaufnahme ins nahegelegene Landesklinikum gebracht.

Der Unfall ereignete sich aus eigenem Verschulden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol