23.08.2021 20:39 |

Halle wurde evakuiert

Bombendrohung in einer Covid-19-Teststraße

Große Aufregung gab es am Montag im steirischen Deutschlandsberg: Eine schriftliche Drohung führte zu einer Evakuierung der Koralmhalle. Am Abend gab es dann die Entwarnung.

Aufgrund einer schriftlichen Bombendrohung musste am Montag die Covid-19-Teststraße in der Koralmhalle in Deutschlandsberg geräumt werden. Einsatzkräfte rückten aus, auch der Bereich rund um die Halle wurde abgesperrt.

Am Abend gab es dann die Entwarnung durch die Polizei: „Die Durchsuchung durch Einsatzkräfte verlief negativ. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr. Weitere Ermittlungen laufen.“ In einem Teströhrchen war zuvor ein Zettel mit der Nachricht „Heute Bombe um 17 Uhr“ gefunden.

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
wolkig
11° / 19°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
7° / 20°
heiter