24.08.2021 05:00 |

Österreichs Kiel-Star:

Bilyk: „Ich will schnell zur alten Form finden!“

Im Vorjahr verletzte sich Handball-Teamkapitän Niko Bilyk bei einem Trainingslager seines Klubs THW Kiel in Graz schwer. Mit einem Kreuzbandriss verpasste der 24-Jährige ein ganzes Jahr. Nun ist er wieder zurück, ist mit seinem Klub erneut in Graz zu Gast und bestreitet am Mittwoch (18, Grazer Sportpark) ein Testspiel gegen eine steirische Auswahl. Vorab sprach Bilyk mit der „Steirerkrone“ über die Rückkehr in die Steiermark, seinen Ehrgeiz und einen berührenden Sommer... 

„Krone“: Niko, im Vorjahr hast du dich in Graz schwer verletzt. Wie ist es an den Ort zurückzukommen, wo du dir im Vorjahr deine Kreuzbandverletzung zugezogen hast?

Niko Bilyk: Ich habe gar nicht so viel über diesen Umstand nachgedacht. Das, was hier letztes Jahr passiert ist, hätte überall passieren können. Es ist blöd gelaufen, soll halt nicht mehr passieren...

Du hast aber natürlich auch schöne Erinnerungen an die Steiermark...

Absolut! Ich bin wirklich gerne hier. Es ist jetzt schon mein drittes Trainingslager mit dem THW Kiel in Graz. Die Bedingungen rund um den Sportpark sind wirklich unglaublich. Auch für einen Verein wie den THW - sonst würden wir ja auch nicht immer wieder zurückkommen. Wir sind zufrieden hier. Ich bin zuhause in Österreich, meine Familie kann zu den Spielen vorbeikommen oder auch einmal spontan auf einen Kaffee - das ist auch ein schöner Nebeneffekt.

Wie geht es dir gesundheitlich?

Es war für mich kein einfaches Jahr. Wenn man so eine Verletzung hat, ist es normal, dass es oft eine Achterbahnfahrt ist. Dann gibt es auch Momente, wo es einem nicht so gut geht. Ich habe es vermisst zu trainieren, zu spielen oder einfach nur mit der Mannschaft im Bus zu sitzen. Aber seit 1. August trainiere ich wieder voll mit, habe auch schon einen Testspiel-Einsatz gehabt. Athletisch fehlen mir sicher noch ein paar Prozent, aber das wird von Tag zu Tag besser.

Teamchef Ales Pajovic meinte, du würdest nach deiner Verletzung noch stärker zurückkommen. Siehst du das als Kompliment?

Das freut mich, dass er so über mich denkt. Ich bin sehr zielstrebig und will schnell zu meiner alten Form finden. Wenn ich am Ende wieder zu 100 Prozent fit bin, hoffe ich, dass ich mehr aus diesem Jahr mitgenommen habe, als ich letztlich verloren habe. Am Mittwoch wird ‘Pajo‘ ja die steirische Auswahl, gegen die wir in einem Testspiel antreten, trainieren. Ich freue mich, wenn wir uns sehen. Wir haben auch während meiner Verletzungspause viel Kontakt gehabt. Ich kann mit ihm über viele Dinge sprechen - auch abseits des Handballs. 

Man sagt dir nach, dass du oft sehr ehrgeizig bist. War dein Ehrgeiz bei deiner Verletzung ein Problem?

Manchmal vielleicht. Ich bin kein geduldiger Mensch. Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann will ich das schnell erreichen. Das werde ich auch nicht mehr ändern, das ist ein Teil von mir. Vielleicht werde ich im Laufe meiner Karriere noch geduldiger und entspannter. Aber solange ich diesen Hunger und Ehrgeiz habe, werde ich lieber gebremst, als dass mir einer in den Arsch treten muss.

Wie schwer war es, das letzte Jahr von der Tribüne aus zu beobachten?

Es gibt nicht viele Dinge, die ich lieber mache als Handball. Wenn dir das weggenommen wird, ist das nicht einfach. Das nimmt einen Sportler natürlich mit. Ich möchte das ungern noch einmal erleben.

Im Rahmen einer Pressekonferenz hast du vom steirischen Handballverband rund um Koordinator Didi Peißl eine Badehose im Lederhosen-Stil bekommen. Wie gefällt sie dir und wie ist dein Bezug zur Steiermark?

Es ist wirklich eine schöne Geste, damit habe ich eine weitere schöne Erinnerung an die Steiermark. Ehrlich, es gefällt mir hier richtig gut. Und einer meiner besten Freude kommt ja auch aus der Steiermark: Handballer Raul Santos. Im Sommer hat er übrigens geheiratet, ich war sein Trauzeuge. Es war ein schönes Erlebnis.

TESTSPIEL, Mittwoch (25.8.): THW Kiel - Steirische Auswahl (18 Uhr, Karten unter oeticket.com).

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 25°
wolkenlos
8° / 23°
wolkenlos
9° / 24°
heiter
10° / 23°
heiter
10° / 23°
heiter