18.08.2021 16:00 |

City Hill Climb

Vier Minuten auf 180

Beim City Hill Climb geht´s mit dem Rad vom Kapitelplatz auf die Festung. Das neue Format soll den Profis alles abverlangen. Rad-Event ist vorerst bis 2024 im Kalender fixiert.

Vom Kapitelplatz einmal hinauf zur Festung – und das auf dem Rad: Das bietet der City Hill Climb am 9. September am Nachmittag in der Altstadt. Federführend hinter dem Radsport-Event steht Ex-Profi Gerhard Schönbacher (St), der unter anderem auch bei der Tour de France am Start war.

Vergangenes Jahr im Mozartstadt-Urlaub sei ihm die Idee für den Bewerb gekommen, gab Schönbacher an, der Radrennen auf der ganzen Welt organisiert. Inspiriert hätten ihn auch die Parallelrennen im Ski-Weltcup, „nur eben rauf statt runter“, grinste der 67-Jährige.

Anspruchsvoller Kurs
Die Strecke hat’s in sich: 120 Höhenmeter auf einer Länge von 900 Metern und das mit bis zu 33 Prozent Steigung dürften die Starter ans körperliche Limit bringen. „Die werden da für vier Minuten mit einem Puls von 180 hinauffahren und sicher müder ausschauen als nach einer Großglockneretappe.“

Der Wettbewerb wird in zwei Wertungen durchgeführt, eine mit dem Mountainbike, eine mit Rennrädern. Nach erfolgreicher Qualifikation (15) wird der Bewerb in Gruppen im K. o. System (16) weitergeführt, immer die Hälfte der Profis kommt weiter. Für Hobbysportler, die nur einmal hinauf müssen, gibt’s ein Zeitfahren. Der Event ist vorerst bis 2024 geplant, soll nächstes Jahr auf ganz Österreich (Wien, Graz und Lienz möglich) ausgeweitet werden. Schönbacher freut sich riesig auf die Premiere: „Das wird ein absolutes Highlight!“

Sebastian Steinbichler
Sebastian Steinbichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol