Stadt bessert nach

Kritik an Park-Chaos vor Kindergarten in Baden

Mit einer problematischen Entwicklung hat Baden zu kämpfen: Im stark frequentierten Bereich rund um das Bezirksgericht, die Polizeiinspektion und den Kindergarten in der Bahngasse herrscht immer größeres Park-Chaos. Auch die Volksanwaltschaft ist schon an die Stadtführung herangetreten. Nun folgt ein Umbau.

Für Fußgänger ist die Bahngasse in Baden zu einem gefährlichen Pflaster geworden. Bis weit in den Kreuzungsbereich zum Hötzendorfer Platz ragen die abgestellten Autos mittlerweile hinein. Passanten bleibt beim Überqueren der Straße nichts anderes übrig, als zwischen den geparkten Autos durchzugehen. Die Folge: Sie werden erst im letzten Moment von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen. Da sich in diesem Bereich aber auch der Kindergarten befindet, wurde zuletzt die Kritik an dem Park-Chaos immer lauter. Auch die Volksanwaltschaft trat bereits an die Stadt heran und forderte bauliche Maßnahmen, um die Situation zu verbessern.

Zuparken soll verhindert werden
Die Stadt nahm nun diese Forderung zum Anlass, um die Sicherheit nicht nur im Kreuzungsbereich, sondern auch gleich in der Bahngasse selbst zu verbessern. Geplant ist, den Gehsteig weiter vorzuziehen und ihn barrierefrei abzusenken. Dadurch soll das Zuparken des Übergangs künftig verhindert werden. Legale Parkplätze bleiben durch den Umbau hingegen erhalten, es wird sogar ein zusätzlicher Stellplatz am Hötzendorfer Platz geschaffen. Bereits kommende Woche sollen die Arbeiten beginnen.

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 19°
leichter Regen
14° / 20°
einzelne Regenschauer
13° / 20°
Regen
13° / 19°
starker Regen
11° / 19°
einzelne Regenschauer