Ärger bei Rotem Kreuz

Aufdringlicher Spendensammler sorgt für Ärger

Auch im Sommer sind die fleißigen Helfer des Roten Kreuzes auf der Suche nach Spendern. In Mauerbach, Bezirk St. Pölten, dürfte sich ein Mitarbeiter dabei aber etwas im Ton vergriffen haben. „Plötzlich stand der junge Mann quasi in meinem Vorraum und drängte mich, einen Dauerauftrag zu unterschreiben“, so eine Pensionistin. Die Hilfsorganisation entschuldigte sich für den Vorfall.

Ohne zu läuten, marschierte der Mitarbeiter des Roten Kreuzes am Mittwoch durch das Gartentor, klopfte vehement an die Eingangstür und präsentierte einer betagten Pensionistin die neue Order des Roten Kreuzes. Mit wenigen formalen Schritten müsse die Dame ihre Spenden an die Hilfsorganisation nicht mehr per Zahlschein, sondern per Dauerauftrag vom Konto erledigen. Die Pensionistin fühlte sich aufgrund der dreisten Vorgehensweise aber höchst unwohl: „Ich bin eigentlich eine treue Unterstützerin des Roten Kreuzes, aber diese Herangehensweise war sehr befremdlich. Ich antwortete dem jungen Mann, dass mein Sohn die Finanzen verwaltet und er erst später nach Hause kommen würde. Der Sanitäter bot dann sofort an, in meiner Küche auf ihn zu warten. Ich bat ihn daraufhin zu gehen“, so die resolute Rentnerin im „Krone“-Gespräch.

Rotes Kreuz bedauert Vorfall
Das Rote Kreuz Niederösterreich bedauert jedenfalls den unerfreulichen Vorfall: „Wir sind umgehend am Klären, was hier genau passiert ist, und werden ein Gespräch mit dem betreffenden Mitarbeiter in die Wege leiten. Wir entschuldigen uns bei der Dame“, so eine Sprecherin. Immerhin ist die Hilfsorganisation ja auch von Spenden abhängig, und jede einzelne Unterstützung sei hilfreich und wertvoll, heißt es.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 20°
einzelne Regenschauer
16° / 19°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
16° / 21°
einzelne Regenschauer
13° / 17°
stark bewölkt