29.07.2021 10:30 |

Für Festspiele fertig

Hotel Friesacher eröffnet neues Haupthaus

Geplant war der große Neubau beim Hotel Friesacher in Anif schon vor Corona. Dann kam die Pandemie. „Wir waren uns aber relativ schnell einig, dass wir das durchziehen“, sagt Hotel-Chef Michael Friesacher. Der Bau startete im Sommer 2020, wie geplant wurde das neue Haupthaus mit 45 Zimmern und der Rezeption rechtzeitig zum Festspielstart fertig. Deshalb ist die Auslastung auch gleich zum Start sehr gut.

15 Millionen Euro hat die Familie in den Neubau investiert, der auch einen großen Tagungstrakt beherbergt. Die Finanzierung ist langfristig angelegt. „Ich bin ein vorsichtiger Unternehmer“, sagt Friesacher. Die neuen Zimmer bieten allerhand funktionale Details. Acht davon beherbergen ein besonderes Highlight: Eine Sauna mit Untersbergblick direkt im Zimmer.

M. Nagl

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol