Osten Top, Westen Flop

Überblick: So ist die Impfquote in den NÖ-Bezirken

Nicht überall in Niederösterreich ist der Andrang auf Corona-Impfungen gleich groß. Während sich die Bezirke Mistelbach, Mödling und Korneuburg als Impf-Kaiser feiern lassen, blicken die Behörden besorgt in den Westen des Landes. Denn die „Impf-Muffel“ wohnen in den Bezirken Scheibbs, Amstetten und in Waidhofen an der Ybbs.

Der nächste Meilenstein in der blau-gelben Impfstrategie ist erreicht. Mit Stand Freitag hat bereits jeder zweite Niederösterreicher zumindest einen Impfstich erhalten. „Betrachtet man nur die impfbare Bevölkerung, liegt der Wert der Erststiche sogar bereits bei fast 70 Prozent“, heißt es dazu seitens der NÖ-Behörden. Größer als gedacht sind indes die regionalen Unterschiede. Wie ein „Krone“-Überblick mit aktuellen Zahlen zeigt, ist beim Anteil der Erststiche (gerechnet auf die Gesamtbevölkerung) ein klares Ost-West-Gefälle erkennbar. 

Regionale Unterschiede
Mit den Bezirken Scheibbs und Amstetten sowie der Stadt Waidhofen an der Ybbs sind die Quoten in den drei westlichsten Regionen mit Abstand am niedrigsten. Deutlich höher wird der Anteil an Erstimpfungen, je mehr man in den Osten blickt. In den Bezirken Korneuburg und Mödling haben 68,2 Prozent und in Mistelbach sogar 68,3 Prozent der Einwohner mindestens einen Stich erhalten.

Zitat Icon

Jeder Stich zählt! Jeder zweite Niederösterreicher ist schon geimpft. Weitere Tausende folgen jetzt Tag für Tag.

Landesvize Stephan Pernkopf

Vor allem in Hinblick auf die rasante Verbreitung der gefährlichen Delta-Variante, auf die mehr als acht von zehn Ansteckungen im Land zurückgehen, ist aber auch der Zweitstich entscheidend. „Man ist nur dann bestens geschützt, wenn man doppelt geimpft ist. Das ist wichtig im Kampf gegen die Pandemie und für die komplette Rückkehr zur Normalität“, erklärt Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
11° / 19°
heiter
11° / 17°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt
8° / 15°
bedeckt